© happy voices

Geschichte

Meilenstein 1 - Vom Kinderchor zum Chor für "offenes Singen"

 

Schon bald nach dem Ende des 2. Weltkrieges erkannte die Führung der EINTRACHT die Notwendigkeit und Wichtigkeit der Nachwuchsbildung. Sie gründete 1948 einen Jugendchor, der in der Stadt sehr großes Interesse fand.
Unter den Fittichen von Emil Andreas und Gerhard Paul sangen Jugendliche in einer Chorstärke von 80 - 90 Personen zur Freude der Zuhörer.

Ende der 50er Jahre begann die EINTRACHT mit dem Aufbau eines Kinderchores, der sich zu einem respektablen Jugendchor entwickelte. Ende der 60er Jahre betrieb die EINTRACHT eine sehr intensive Kinder- und Jugendarbeit und war Mitbegründer des Jugendarbeitskreises der Stadt. Leider wandten sich die Jugendlichen mit Erreichung eines bestimmten Alters häufig vom aktiven Singen ab und gingen dem Verein verloren.

Gotthilf Fischer und Samuel Kastner, tatkräftig unterstützt von Oberbürgermeister Kröning versuchten dem entgegen zu wirken, indem sie einen Chor für "offenes Jugendsingen" aufbauten. Nach kurzer Anlaufzeit hatten rund 70 junge Menschen aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten im "Sing-Out-70-Chor" eine begeisternde Betätigung gefunden.

Meilenstein 2 - Die "Junge Eintracht" unter der Leitung von Boris Popovic

Nach Samuel Kastner, der sich über lange Zeit der vielen Mädchen und Jungen der EINTRACHT angenommen hatte, übernahm 1976 der Musiklehrer Boris Popovic die Leitung des Kinder- und Jugendchores. Durch intensive Chorarbeit erreichte er eine hohe Gesangsqualität, die in der Folgezeit bei zahlreichen Auftritten und Konzerten deutlich wurde.
Anfangs der 80er Jahre entwickelte die "Junge EINTRACHT" sehr erfolgreiche Aktivitäten, die sich von der Durchführung regelmäßiger Treff's bis zur Teilnahme an Konzerten und Veranstaltungen des Karl-Pfaff-Gaus erstreckten und die Aufnahme einer Schallplatte beinhalteten. Die Gruppe wurde fast über ein Jahrzehnt hinweg mit vorbildlicher Einsatzfreude von Liesl und Gerhard Zink betreut.

Die Ära Popovic endete 1985 und mit ihm ging der EINTRACHT Kirchheim nicht nur ein sehr guter Chorleiter sondern auch der Kinderchor verloren.
Der Jugendchor wurde zunächst von Enrico Trummer und anschließend für kurze Zeit von Eckard Naumann übernommen, bis schließlich Anfang 1988 auch diese Chorgruppe aufgelöst wurde.

Meilenstein 3 - Ulrich Noss gründet die Happy Voices

Vier junge Sängerinnen aus dem damaligen Chor "Junge EINTRACHT" blieben dem Verein erhalten. Diese setzten sich unermüdlich für die Entstehung eines neuen Jungen Chores ein und so konnte 1992 unter der Leitung von Ulrich Noss ein Chor für Jugendliche und junge Erwachsene aus der Taufe gehoben werden.

unsere erste Anzeige
unsere erste Anzeige

 

Nach zwei Jahren gemeinsamer Probenarbeit konnte der Chor 1994 mit dem neuen Namen ‚Happy Voices‘ erstmals auf sich aufmerksam machen. Mit gezielter Öffentlichkeitsarbeit unter der Regie von Monika Renz wuchs der Chor innerhalb der nächsten 5 Jahre auf nahezu 40 aktive Sängerinnen und Sänger.

Chorleiter Ulrich Noss hat in den ersten Jahren nach der Gründung durch sein engagiertes Wirken und abwechslungsreiches Probenprogramm den jungen Menschen viel Freude am Singen vermittelt. Im Sommer 1999 musste Ulrich Noss die Eintracht Kirchheim und damit die ‚Happy Voices‘ aus beruflichen Gründen verlassen.

Meilenstein 4 - Robert Kast betritt die Bühne

Robert Kast übernahm die musikalische Leitung und formte mit hohem musikalischem Sachverstand und viel Herzblut den Chor zu einer festen Größe der Kirchheimer Kulturlandschaft. Ein Meilenstein seines Wirkens bei den ‚Happy Voices‘ war das Musical ‚Sibylle von der Teck‘, welches er selbst komponierte und das beim Publikum in und um Kirchheim begeistert gefeiert wurde. Mit der musikalischen Einstudierung der Chöre von Orpheus und Eurydike schnupperten die Happy Voices 2014 auch erstmals Opernluft.

 

Hier sind ein paar Bilder von unserer Birthday Show am 06.07.2002 - dem ersten Konzert unter der Regie von Robert Kast.

Meilenstein 5 - Kombiniertes Singen mit Schauspiel und Tanz - das ist unser Ding

Bilder von der Musikal Nacht in Bad Boll am 26./27. Juni 2004

rss feed abonnieren

feed us

Gästebuch

write us

follow us


Proben

jeden Montag - außer in den Ferien

20:30 Uhr - 22 Uhr

Konrad-Widerholt-Halle, 1. OG

Armbruststraße, 73230 Kirchheim

 

Wir freuen uns über neue Stimmen.

Kommt zur Probe vorbei!

 

ACHTUNG: am 10.+17.12.18 findet keine Probe für Happy Voices statt!

Erste Probe im neuen Jahr findet am 07.01.19 statt.